Wieviel Süßes ist erlaubt?

Schon im jungen Alter bekommen die meisten Kinder von ihren Eltern stets gesagt, dass sie nicht soviel Süßes essen dürfen. Und natürlich ist diese Warnung berechtigt, die Folgen sind uns ja allzu geläufig. Schließlich nimmt nicht nur in Deutschland (und hier ganz besonders) der Bevölkerungsanteil mit deutlichen Übergewicht immer weiter zu. Was dies für die eigene Gesundheit und die Gesundheitssysteme im Allgemeinen bedeutet, muss an dieser Stelle wohl nicht weiter ausgeführt werden.

Versuchung der Süßigkeiten

Natürlich ist uns allen auch bewusst, dass Süßigkeiten für Viele immer wieder eine unwiderstehliche Verführung darstellen. Man denke da beispielsweise an die berühmt berüchtigte Schokolade. Allerdings sollte man an dieser Stelle auch nicht unerwähnt lassen, dass der (verhältnismäßige) Verzehr von (bestimmter) Schokolade auch positive Folgen haben kann. Daher möchten wir im Folgenden die Frage stellen: Wie viel Süßes ist noch vertretbar.

Selbstverständlich kann man diese Frage nicht pauschal beantworten, allerdings gibt es bestimmte Richtwerte, die eine Orientierung dafür bieten, wieviel Süßwaren für Kinder okay sind. Demnach sollte das täglich Pensum bei Kindern im Alter von einem Jahr 100 Kilokalorien nicht übersteigen. Dieser Wert steigt mit zunehmenden Alter (z.B. 4-6 Jahre: 150 kcal; 10-12 Jahre: 220 kcal) auf letztlich 250-310 kcal (15 bis 18 Jahre). Zum Schluss vielleicht noch einige ausgewählte Beispiele, um zu verdeutlichen, was dieses Werte überhaupt bedeuten:




Eingetragen: 04.10.2007

Navigation

Impressum / Datenschutz | Ausgeführte Suchen | Content | intern! | Gelistete Shops
Gesundheits-Shoppingportal
www.noalart.com
Shoppingportal: Gesundheit und Kosmetik
Suche Preis von: bis: Suche in: Allen Shops