Erste Kosmetik-Produkte schon lange vor unserer Zeit

Kosmetik ist nicht etwa eine Erfindung unseres Zeitalters, wie man gemeinhin eventuell annehmen mag, sondern sind erstmals schon vor langer Zeit zum Einsatz gekommen. Den Anfang machten hierbei schon dir frühen Hochkulturen der Menschheit, wie beispielsweise die Babylonier, die bereits pflanzliche Duftaromen kannten und nutzten. Die Ägypter gebrauchten hingegen schon rote Farbstoffe für die Lippen (und Wangen), ein Vorgängerverfahren für die heutigen Lippenstifte sozusagen.

Die erste Hochphase hatten kosmetische Produkte dann während des Zeitalters der Alten Griechen und des Römischen Reiches. Insbesondere bei den Römern benutzte man neben Schminke und Duftessenzen, auch schon Lippenstift, Seife und gar Perücken. Nach diese Blütephase für die Kosmetik, nahm ihre Bedeutung jedoch eine zeitlang wieder drastisch ab. Denn danach begann das Mittelalter und, wie so vieles war auch, Kosmetik, während dieser Zeit, von den Kirchenoberen nahezu verpönt und wurden in der Bevölkerung kaum noch genutzt. Der Islam sah dies jedoch anders und so entstanden dort zahlreiche Parfumprodukte.

Grundlegend gewandelt hat sich dieses Verhalten in der Bevölkerung wieder, als das Zeitalter der Renaissance angebrochen ist. Seitdem gehört die Verwendung von Kosmetik (Parfum, Salben, Perücken, Puder etc...) wieder zum "guten Ton" der Gesellschaft und ist bis heute nicht mehr wegzudenken. Dieser Effekt hat sich vor allem in den letzten Jahrzehnten immer weiter beschleunigt, seitdem sich auch die Wissenschaft auf dem Kosmetik-Sektor gestürzt hat. Die Verbraucher haben nun mehr denn je sprichwörtlich die "Qual der Wahl".


Eingetragen: 22.08.2007

Navigation

Impressum / Datenschutz | Ausgeführte Suchen | Content | intern! | Gelistete Shops
Gesundheits-Shoppingportal
www.noalart.com
Shoppingportal: Gesundheit und Kosmetik
Suche Preis von: bis: Suche in: Allen Shops