Gesundheitskarte: Ärzte ärgert Alleingang des Ministeriums

Die frühere geplante Einführung der Gesundheitskarte durch das Bundesgesundheitsministerium verärgert die Ärzte. Bis zur geplanten Kartenausgabe im zweiten Quartal 2008 soll jede Praxis mit einem entsprechenden Lesegerät ausgestattet sein, obwohl noch nicht einmal die Finanzierung geregelt sei. Auch die entsprechenden Lesegeräte sind noch nicht verfügbar. Voraussetzung für die Einführung der Karte sind auch die Klärung datenschutzrechtlicher Probleme. Auf der Karte sollen neben den persönlichen Daten auch Röntgenbilder und komplette Krankenakten gespeichert werden können.


Eingetragen: 19.08.2007

Navigation

Impressum / Datenschutz | Ausgeführte Suchen | Content | intern! | Gelistete Shops
Gesundheits-Shoppingportal
www.noalart.com
Shoppingportal: Gesundheit und Kosmetik
Suche Preis von: bis: Suche in: Allen Shops